Wir verwenden Cookies, um dein Einkaufserlebnis zu verbessern. Wenn du weiter auf unserer Seite surfst, akzeptierst du die Datenschutzerklärung. Zustimmen
Sports & Outdoor

Kundenservice

Dein Sportparadies in Österreich

Lieferung & Rückgabe

- 2-5 Tage* Lieferzeit

Bei XXL kaufst du ab 50€* versandkostenfrei ein und kannst du deine Ware 100 Tage zurückgeben!

Mehr

100 TAGE

- Geld-Zurück-Garantie

Bei uns kannst du Produkte deiner Onlinebestellung 100 Tage lange kostenlos retournieren.*

Mehr

Preisgarantie

- 30 Tage Bestpreisgarantie

Wenn du innerhalb von 30 Tagen den gleichen Artikel bei einem Anbieter mit Sitz in Österreich günstiger findest, erstatten wir dir die Preisdifferenz!

Mehr

Sicher Einkaufen

- E-Commerce Gütezeichen

Das Österreichische E-Commerce Gütezeichen steht für sicheres Online-Shopping.

Mehr

Übersicht /

FAHRRADDIEBSTAHL - FAKTEN & PRÄVENTION

Du hast ein neues, teures Fahrrad und willst nicht, dass es gestohlen wird? 100% vermeiden lässt sich ein Fahrraddiebstahl wahrscheinlich nie, aber wir haben ein paar Tipps & Tricks wie du dein Fahrrad am besten schützen kannst!

Zusammenfassung

In Österreich werden jährlich extrem viele Fahrräder vor allem in urbanen Gegenden gestohlen, wobei die Aufklärungrate verschwindend gering ist. Das Bundeministerium für Verkehr, Innovation und Technologie empfiehlt folgende Maßnahmen, um einen Fahrraddiebstahl möglichst gut vorzubeugen. Du solltest bereits beim Fahrradkauf unter Umständen bedenken ein unauffälligeres Modell zu wählen, wenn du vorhast dein Fahrrad oft an potenziell riskanten Plätzen wie Bahnhöfen oder Freizeiteinrichtungen abzustellen. Zusätzlich solltest du den Abstellort clever wählen und vor allem dein Fahrrad mit einem sicheren Schloss absperren. XXL Sports & Outdoor bietet dir zusätzlich in den Stores die Möglichkeit dein Fahrrad bei unserem Partner fase24.eu zu registrieren, damit es im Fall der Fälle dir wieder zugeordnet werden kann und zu dir zurückfindet.

Hier findest du das passende Fahrradschloss!

Fakten

Im Jahr 2015 wurden in Österreich 28.018 Fahrräder gestohlen. Das macht einen Schnitt von 77 Fahrrädern pro Tag! In Städten ist laut Bundeministerium für Verkehr, Innovation und Technologie das Risiko Opfer eines Diebstahls zu werden besonders hoch. Die Grafik zeigt die Verteilung der Diebstähle in den österreichischen Landeshauptstädten.

Laut der erhobenen Statistik ist im öffentlichen Raum das Risiko für einen Diebstahl an folgenden Orten am höchsten:

  • An Bahnhöfen und größeren Haltestellen des öffentlichen Verkehr
  • Je nach Wohnsituation im direkten Umfeld des Wohnorts
  • Vor Universitäten
  •  Vor Freizeiteinrichtungen
  • Vor Geschäften und Lokalen mit längerer Aufenthaltsdauer

Durch das Fehlen von Spuren ist die Aufklärungrate bei Fahrraddiebstählen leider sehr gering. Im Schnitt liegt die Aufklärungsquote in Österreich bei rund 4,8% - Gehe also davon aus, dass du dein Fahrrad nicht mehr siehst, falls es gestohlen wird.

Okay, verstanden! Aber wie kann ich mein Fahrrad am besten schützen?

Das Bundeministerium für Verkehr, Innovation und Technologie hat verschiedene Empfehlungen zusammengefasst, mit denen du dich am besten vor einem Diebstahl schützen kannst. Prinzipiell unterscheiden die Experten zwischen verschiedenen Maßnahmen und Überlegungen, die getroffen werden können bzw. sollen. 

Überlegungen beim Fahrradkauf:

  • Welches Fahrrad ist für dich als Alltagsfahrrad geeignet?
  • Wäre ein günstigeres bzw. unauffälligeres Modell geeignet?
  • Steht dir die Möglichkeit offen, ein teures, neues Fahrrad sicher abzustellen?

Maßnahmen, die beim Abstellen des Fahrrades selbst getroffen werden:

  • gut überlegte Auswahl des Abstellorts
  • richtige Schlosswahl
  • richtiges Abschließen
  • Komponentenschutz

Maßnahmen, die dir im Falle eines Diebstahls helfen:

  • Fahrradpass
  • Registrierung deines Fahrrades bei unserem Partner fase24
  • Fahrraddiebstahlversicherung
  • Anzeige des Diebstahls

Den wahrscheinlich größten Einfluss hat die Auswahl des Abstellplatzes und vor allem des richtigen Fahrradschlosses. Es gibt bei Schlössern ein große Auswahl und verschiedene Ausführungen. Generell sind Fahrradschlösser, die mit einem Schlüssel gesperrt werden immer sicherer einzustufen als ein baugleiches Schloss mit Zahlencode. Am Markt sind prizipiell folgende Bauarten zu finden:

 

Bügelschlösser

Bügelschlösser sind prinzipiell die sichersten Schlösser am Markt. Allerdings ist oft die Reichweite des Schlosses zu gering, weshalb es nicht überall verwendet werden kann. Hier findest du unsere Auswahl an Bügelschlössern.

  

Panzerkabel und textilummantelte Kettenschlösser

Panzerkabel und textilummantelte Kettenschlösser bieten ebenfalls einen guten Schutz mit dem Vorteil einer größeren Reichweite. Hier findest du unsere Auswahl an Panzerschlössern.

  

Rahmenschlösser

Hochwertige Rahmenschlösser erlauben eine rasche Bedienung bei kurzzeitigem Abstellen und bieten in Kombination mit einer Kette ausreichenden Schutz bei mittlerem Diebstahlsrisiko. Hier findest du unsere Auswahl an Rahmenschlössern.

Faltbügelschlösser

Faltbügelschlösser bieten eine hohe Sicherheit bei einem sehr kleinen Packmaß und einer guten Reichweite. Hier findest du unsere Auswahl an Faltschlössern. 

Spiralkabelschlösser

Spiralkabelschlösser werden als nicht sicher eingestuft. Sie sind allerdings eine beliebte und gute Alternative als Wegfahrsperre, wenn das Bike in Sichtweite ist und du in der Nähe bleibst. Hier findest du unsere Auswahl an Spiralkabelschlössern. 

Herkömmliche (billige) Nummern-, Kabel- & Rahmenschlösser

Herkömmliche Schlösser werden als ebenso als nicht sicher eingestuft und sind definitv nur als Wegfahrsperre gedacht und anzuwenden. Du solltest dein Fahrrad immer im Blick behalten, um auf Nummer sicher zu gehen. Hier findest du unsere Auswahl an Herkömmlichen, günstigen Schlössern. 

 

Wie kann ich mein Fahrrad zusätzlich schützen?

XXL Sports & Outdoor arbeitet mit der Registrierungsdatenbank fase24.eu zusammen, damit wir alle Fahrräder in deren Sicherheitsnetzwerk registrieren und die Chancen für dich dein Fahrrad wieder zu bekommen deutlich erhöhen können. Wenn dein Fahrrad gestohlen und danach z.B. von der Polizei irgendwo gefunden wird, kann das gestohlene Bike super leicht dir zugeordnet werden und du bekommst dein liebstes Stück bald wieder zurück.

Am besten registrierst du also dein Fahrrad zusätzlich bei unserem Registrierungspartner fase24.eu in einem unserer Stores in Österreich. Du bekommst dann vor Ort direkt deine Registrierungskarte und bist ab diesem Zeitpunkt zusätzlich geschützt.

 

Wir hoffen natürlich, dass dein neues Bike nicht gestohlen wird! 

 

PS: Better be safe than sorry - Solange braucht ein Fahrraddieb im Schnitt zum Knacken deines Fahrradschlosses...

Übersicht
Zurück zum Seitenanfang